Staatsmeisterschaften 2022

Bei den österreichischen Staatsmeisterschaften 2022 konnte ich meine Titel über 1500m, 5km und 10km verteidigen. Die Konkurrenz war hart und hat gezeigt, dass ich mich in Zukunft nicht ausruhen darf. Ich arbeite hart daran, mich immer weiter zu verbessern.

FB_IMG_1660063021806.jpg

Wolfsberg

Ich entschied kurzfristig, zumindest über die 1500m Freistil anzutreten, um meinen Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen. Nach einer komplizierten Anreise am Donnerstag und einer wetterbedingte Verschiebung des Rennes von Freitag auf Samstagvormittag konnte ich von Anfang an ein hohes Tempo halten.

Am Ende stand meine zweitbeste jemals geschwommene Zeit und eine erfolgreiche Titelverteidigung zu Buche - und das aus dem Training für die EM heraus geschwommen.

Harte 10km und taktische 5km im Freiwasser

Bei den Freiwasser-Meisterschaften in Kufstein war das Feld über die 10km zwar klein, aber es standen einige Konkurrenten am Start. Nach einem recht schnellen Beginn ließ ich es am Ende auf den Zielsprint an-kommen, den ich für mich entscheiden konnte. Es war ein guter Test für die EM in Rom und insbesondere mein Freund Luca Karl hat mich sehr überrascht, da er immer gut mithalten konnte. Ich freue mich schon auf die nächsten Rennen! 

Die 5km am nächsten Tag waren ein eher langsames, taktisches Rennen, in dem ich meine Konkurrenz gut kontrollieren und meinen Titel souverän verteidigen konnte.

Zum Abschluss stand dann noch die 4x1250m Staffel mit meinem Team vom USC Graz an - wir konnten uns den 2. Platz sichern! Ich bin mega stolz auf mein Team!

9D7B3F2E-6634-4ABF-A49F-51A3F0600032.heic
IMG-20220625-WA0006.jpg

Kontaktieren Sie mich gerne!

Ich freue mich, wenn Sie mich auf meinem Weg weiterhin Geschichte zu schreiben, unterstützen!

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß YouTube Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • LinkedIn